Der Fall in Aikido

In Aikido ist der Fall lehrreich. Es ist ein gutes Erlernen der Wirklichkeit des Lebens. Und es ist interessant, dass wir über seine Meinung nachdenken. Das symbolische Verständnis des Falls hilft uns, ein grosses Vertrauen in uns zu erwerben.

Der Judoka fällt, zieht seinen Partner zum Boden her und kämpft. Der Aikidoka fällt, ohne sich zu verletzen, und er benutzt die Energie, die ihn fallen gelassen hat, um sich wieder aufzustehen. Es ist eine gute Lehre : nicht nur zerstört der Fall nicht, sondern auch gibt es in dem Fall die nötige Energie , um uns wieder aufzustehen.. Wenn wir eine Stunde üben, fallen wir und stehen wir immer wieder auf. So ist es auch in unserem Leben. Leben ist immer fallen und wieder aufstehen, stark mit was unsere Fälle uns gelehrt haben. Einen Misserfolg haben ist kein Fehler, fallen ist kein Fehler. Was es ein Fehler ist, ist nicht wieder aufzustehen, sich von dem Angriff zerstören lassen. Bleiben wir konzentriert, schützen wir uns wenn wir fallen, wie das Bild des Aikidokas, der sich zusammenrollt, wenn er fällt, und halten die nötige Energie, um uns wieder zustehen. Diese Energie ist diese vitale Kraft, die wir in uns haben. Ob wir diese Kraft nicht haben, werden wir mit Schwierigkeiten uns wieder aufstehen. Aber ob ihr mit ihr verbunden bleibt, dann schauen die Leute zu euch an und sie sagen : “Es ist unglaublich ! Alle Schläge bekommt er, wie kann er stehen bleiben ?” In Wirklichkeit verstärken euch die Schläge, die wir euch geben und ihr steht wieder stärker als früher auf. Die Schläge, der Misserfolg können uns etwas ablegen, aber nie alles. Es bleibt immer tief in uns diese vitale Kraft, die ständig, immer da ist. Sie ist auch unabhängig von den Ereignissen, die wir erleben. Wenn wir bewusst sind, dass sie da ist, erlaubt sie uns immer, uns wieder aufzustehen und unseren Weg weiterzugehen.

Ein lineares Leben existiert nicht, oder es ist uninteressant. Das Leben ist Vibration, es lässt uns immer hinuntergehen und hinaufsteigen. So beenden wir, uns schuldig zu fühlen und darüber klagen, wenn wir fallen. Wir sind auf dieser Welt, um zu lernen. Fallen und wieder aufzustehen gehören unserer Situation der Menschen. Ziehen wir unsere Lehre aus unserem Misserfolg und vergessen wir nie diesen Satz von Meister Ioda : “Die Kraft ist in dir!”